Vielfältige Wasser-Attraktionen

Freuen Sie sich auf einen Besuch bei uns. Wir bieten Ihnen nämlich Wasserspaß pur. So können Sie im Schwimmerbecken Ihre Bahnen ziehen, im Sprungbecken vom 1er, 3er oder 5er springen, im Wellenbecken das Meer spüren, in den Kinderbecken mit Ihren Kleinen schwimmen und planschen, auf unseren Wasserrutschen Gaude haben oder sich unterm Wasserpilz massieren lassen. Doch auch abseits der Becken kommen Sie auf Ihre Kosten und erleben ein Stück Urlaub vom Alltag. Lesen mehr über unsere Angebote auf dieser Seite.

Erlebnisbecken - neue Attraktion seit 2016

Nach der Badesaison 2015 wurde die sanierungsbedürftige Wärmehalle abgerissen. An ihrer Stelle wurde ein neues Sanitär- und Umkleidegebäude erstellt. Nebenan entstand als neue Attraktion ein Erlebnisbecken mit Strömungskanal, Sprudelliegen und einem Bodensprudler in der Mitte. Das neue Becken wurde mit dem Nichtschwimmerbecken durch einen Ausschwimmkanal verbunden.

  • Größe: 115 m²
  • Tiefe: 1,20-1,35 m
  • Innerer Kreis: 9 Sprudelliegen
  • Äußerer Kreis: Strömungskanal mit 8 Düsen und einer Breite von 2,20 m

Schwimmerbecken

Ziehen Sie gemütlich Ihre Bahnen oder schwimmen Sie sportlich Ihre Strecke - das große Schwimmerbecken bietet genügend Platz für alle Schwimmerinnen und Schwimmer.

  • 6 Bahnen
  • Größe: 15 x 50 m = 750 m²
  • Tiefe: 1,35-2,00 m
  • Wassertemperatur: 23 °C

Sprungbecken

Sie haben die Wahl: Springen Sie vom 1er- oder 3er-Brett oder gar vom 5-m-Turm. In jedem Fall ist der Sprung ins erfrischende Nass ein Erlebnis.

  • Angehängt ans Schwimmerbecken
  • Sprunghöhen: 1 m, 3 m und 5 m
  • Größe: 150 m²
  • Tiefe: 3,80 m
  • Wassertemperatur: 23 °C

Wellenbecken

Genießen Sie einen Hauch von Urlaub und erleben Sie Wellen wie am Meer! Durch den flach auslaufenden Strand ist das Wellenbecken purer Spaß für Groß und Klein.

  • Größe: 35 x 16 m = 560 m²
  • Tiefe: 0-1,80 m
  • Beckeninhalt: 490 m³
  • Wassertemperatur: 24 °C
  • Alle 30 Minuten Wellen

Nichtschwimmerbecken

Bei angenehmen 26 °C Wassertemperatur fühlen Sie sich auch an kalten Tagen in diesem Becken wohl. Dank einer direkten Verbindung kann auch das Erlebnisbecken bequem erreicht werden.

  • Größe: 25 x 12,5m = 312,5 m²
  • Tiefe: 0,70-1,35 m
  • Beckeninhalt: 550 m³
  • Wassertemperatur: 26 °C
  • Auch bei kühlen Temperaturen angenehm warm
  • Durch einen Ausschwimmkanal mit dem Erlebnisbecken verbunden

Kinderplanschbecken

Hier können die ganz Kleinen planschen und sich vergnügen. Das flache Wasser und die großzügige Gestaltung bieten Raum für unbeschwerte Erkundungen.

  • Größe: 150 m²
  • Tiefe: 0-0,50 m
  • Wassertemperatur: 25 °C
  • Das Wasser wird in 30 Minuten 1 mal umgewälzt
  • Matschrinne und Spielplatz mit Piratenboot ergänzen den Kleinkindbereich

Rutschanlagen

Zwei Rutschen stehen zur Auswahl: Die Breitrutsche bietet Spaß für die ganze Familie, mutige Rutscher wagen sich auf die Langrutsche. In jedem Fall ein Erlebnis für jung und alt.

  • Breitrutsche: 18 m
  • Langrutsche: 68 m
  • Separate Eintauchbecken

Wasserpilz

Wenn die Wellen ruhen, ist es Zeit sich unter dem Wasserpilz zu entspannen und durchkneten zu lassen. Erleben Sie es selbst.

Abseits der Becken ...

... gibt es ebenso viel zu entdecken und zu erleben. Unser vielsseitiges Angebot hat für jeden etwas zu bieten: Ruhe und Erholung oder Spaß und Aktivität - ganz wie Sie sich Ihren Urlaubstag wünschen.

Schöne Liegewiesen

Insgesamt rund 29.000 m² Liegefläche stehen zu Verfügung, genügend Platz, damit jeder sein "Plätzchen" finden kann. Schöne, alte Baumbestände spenden ausreichend viel Schatten auch an heißen Sommertagen.

Beach-Volleyball

Wer es gerne sportlich mag, kann sich auf einem unserer Beach-Volleyballfelder austoben. Der feine Sand lässt entsprechende Strandatmosphäre aufkommen.

Kinderbereich

Matschrinne und Spielplatz
Klettergerüst mit Rutsche

Für unsere kleinen Gäste haben wir eine einzigartige "Matschrinne" zum Spielen, Bauen und Entdecken. In unmittelbarer Nähe befindet sich auch ein abwechslungsreicher Spielplatz mit Klettergerüst und Rutsche. Eltern können hier ihren Kindern entspannt beim Toben zuschauen.

Der gesamte Kinderbereich ist Nichtraucherbereich!

Trinkbrunnen / Heilwasser

Trinkbrunnen

Die Wasserversorgung des Freibades erfolgt nahezu ausschließlich mit Eigenwasser aus dem Riedbrunnen. Dies ist möglich durch den Bau eines Brunnens im Bereich der Liegewiese. Die erste Probebohrung erfolgte im Dezember 1978 unter Aufsicht des Geologischen Landesamtes. Bei einer Tiefe von 90 bis 100 Metern wurde mineralisiertes Wasser bei einer Schüttung von 17 Litern pro Sekunde festgestellt. Auf stark mineralisiertes Wasser ist man bei einer Tiefe von 14,5 Metern gestoßen. Der Mineralwasserbrunnen wurde mit einem Enddurchmesser von 400 mm ausgebaut. Das Mineralwasser wird in vollem Umfang als Bade- und Brauchwasser verwendet.

Heilwasser

Das Wasser enthält einen Anteil von 2.700 mg Mineralien pro Liter. Die Wasserschüttung beträgt durchschnittlich 6 Liter pro Sekunde bei einer Temperatur von 14 °C. Nach der Prüfung durch das Chemische Landesuntersuchungsamt ist die Bezeichnung „Mineralwasser" vollauf gerechtfertigt, das Wasser besitzt uneingeschränkte Mineralwasserqualität. Aufgrund seines Gehalts an wertvollen Mineralstoffen und der dadurch bedingten günstigen Anregung des Stoffwechsels eignet sich das Wasser auch hervorragend zu Trinkzwecken.

Gastronomie

Auch für Ihr leibliches Wohl ist gesorgt. Auf der Karte stehen neben den Klassikern wie Pommes, Frikadellen, Currywurst oder Hamburger auch noch viele andere leckere Speisen neben diversen Getränken und Eissorten - alles zu familienfreundlichen Preisen. Genießen auch Sie Ihre Pause auf der großen Terrasse direkt am Kiosk.

Weitere Zahlen und Fakten

  • Betreiber: Gemeindeverwaltungsverband Steinheim – Murr (GVV)
  • Freibadgelände: ca. 4,8 ha
  • Parkplätze: ca. 800 für Pkws und ca. 420 für Fahrräder
  • Einzugsbereich: ca. 50.000 Einwohner
  • An den Wochenenden unterstützt das DRK mit einem Sanitätsteam das Schwimmbadpersonal
  • Energie: Mit der Brennwerttechnik wird die eingesetzte Energie mit dem heute maximal möglichen Wirkungsgrad in Nutzenergie umgesetzt. Eine Solarabsorberanlage mit einer Fläche von 580 m² deckt zusätzlich den Bedarf für die Brauchwassererwärmung ab.

Historie

1975 Der GVV wird gegründet
1977 Ausschreibung eines Wettbewerbs für ein Freibad
1977 Entscheidung der Jury über den Wettbewerb
1979 Beginn der Planung für das Freibad
1979 Ausschreibung sämtlicher Gewerke
1980 Vergabe der Bauarbeiten nach Gesamtausschreibung
1980 Baubeginn
1981 Fertigstellung des Rohbaus
1981 Einweihung
1995 Umstellung der Beheizung von Strom auf Gas
1996 Einrichtung einer Solarabsorberanlage mit 540 m²
2002 Modernisierungsmaßnahmen
2003 Sanierung der Technik
2006 Ableitung von Becken- und Drainagewasser in den Riedbach
2010 Erneuerung der Beckenwassererwärmung (Gas - Brennwerttechnik)
2012 Austausch der Beckenverrohrung
2015 Abriss Wärmehalle
2016 Neubau eines Erlebnisbeckens und Umkleidegebäudes